Astrid Rieder trans-Art

Jetzt zwei Sendeplätze auf der Radiofabrik

1. und 3. Samstag im Monat um 11h 

Samstag, 2. Mai Sendung über do trans-Art#34 mit Petr Gernes

Samstag, 18. Mai Sendung über  trans-Art in der Stiegenhausmusik mit Baiba Dekena.

Übernahme der Sendung von RadioFro

Die Veranstaltungsreihe "do trans-Art" findet immer am 2. Donnerstag im Monat in meinem Atelier in der Bundesstraße 37 in 5071 Wals bei Salzburg statt. Dabei begegnen sich ein Musiker und Astrid Rieder auf Augenhöhe. Es gibt kein vorbereitetes Musikstück. Die Kommunikation der Künstler läuft in beide Richtungen, d.h. die Klänge der neuen Musik und der Zeichenvorgang inspirieren sich gegenseitig. Ziel ist eine interaktive composition graphique musicale. Sie besteht aus drei Teilen: 1. der akustische Teil:  "instant composing", Zitat Martin Loserth. Sie beinhalten die Zeichengeräusche und die Raumakustik. Diese Klänge werden aufgenommen und in einer Radiosendung ausgestrahlt, bwz. im CBA geparkt. 2. grafischer Teil: die entstandene additive Zeichnung. 3. Dokumentarvideo, dokumentiert den Prozess einer trans-Art Performance.  


Über Radio oder Live-Stream im Internet:
Radiofabrik - Jeden 1. und 3. Samstag im Monat ab 11h.

Übernahmen:
Radio FRO - Jeden 3. Sonntag im Monat ab 10.00 Uhr

CBA Cultural Broadcasting Archive