Astrid Rieder trans-Art

NEXT "do trans-Art" am 11. August 2016

do trans-Art ist ein regelmäßig stattfindendes Projekt im Atelier von Astrid Rieder im Künstlerhaus Salzburg immer am 2. Donnerstag im Monat um 19:30h.  

Diesmal treten der Komponist und Gitarrist Agustin Castilla-Avila und die trans-Art Künstlerin in Interaktion auf Augenhöhe. Es gibt kein vorbereitetes Musikstück. Die Kommunikation der Künstler läuft in beide Richtungen, d.h. die Klänge der neuen Musik und der Zeichenvorgang inspirieren sich gegenseitig. 

Ziel einer trans-Art Performance ist, in gegenseitiger Inspiration und Reaktion die tradierten Formen der Darbietungen zu verlassen und in eine frei assoziative Darstellung zu gelangen. Das führt zu einer Vertiefung der Ästhetik sowohl beim Publikum als auch bei den Akteuren.

Im Anschluss an diese trans-Art Performance wird in gelockerter Atmosphäre diskutiert. 

Eintritt: pay as you wish

Zeit:

Donnerstag: 14. Juli, 11. August, 08. September, 13. Oktober, 10. November, 08. Dezember 2016, 12. Jänner 2017, usw.

jeweils um 19:30h im Atelier Astrid Rieder, Künstlerhaus Salzburg

Posterpräsentation über Vermittlungsinitiativen Neuer Musik  im Rahmen der 69. Frühjahrstagung der INMM, Darmstadt 8.-11. April 2015

Poster von Astrid Rieder (pdf)